K A L E N D E R : Regelmäßige Treffen + Veranstaltungen

Interessenten und Interessentinnen können uns gerne kontaktieren, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden: duesseldorf@gemeinwohl-oekonomie.org

Unser Termin-/Newsletter erscheint 1 x pro Monat.

Zum Archiv bitte hier klicken!

 

Revisions

Nov
13
Di
Monatliches GWÖ-Treffen für Aktive und Interessierte @ Niemandsland e.V.
Nov 13 um 19:30 – 22:00

 1,9 MB logo-rgb_DüsseldorfundUmgebung

 

 

Alle an der Gemeinwohl-Ökonomie Interessierten sind herzlich zu unserem monatlichen Treffen eingeladen.

 

Schwerpunktthema:

Planung und Organisation von GWÖ-Veranstaltungen. Wir freuen uns auf jede Art von Unterstützung  –  von der Idee, über die Flyerverteilung bis zur Moderation von Pressekonferenzen, etc.

Gerne versuchen wir auch deine Frage/n zur Idee, Bewegung, Regionalgruppe, Bilanz, etc. der Gemeinwohl-Ökonomie zu beantworten.

Wir bitten um Anmeldung an: duesseldorf@ecogood.org,  damit wir Sie/dich informieren können falls das Treffen aus wichtigem Grund einmal nicht stattfinden sollte.

 

Florian Hermanns und Maria Henkys

Koordination der GWÖ Region Düsseldorf und Umgebung

 

Monatlichen Termin-Newsletter bestellen: Betreff genügt – an: Maria.Henkys@ecogood.org

Treffpunkt:  Niemandsland, Heerstraße 19, Gebäude im Innenhof rechts, 1. OG, 40227 Düsseldorf

3 Minuten Fußweg von U-Bahn-Haltestelle Ellerstraße

 

Revisions

There are no revisions for this post.

Nov
24
Sa
Informationstreffen inkl. Workshop „Systemisches Konsensieren“ @ Niemandsland e.V.
Nov 24 um 17:00 – 19:00

 

Du fragst Dich was eigentlich diese Gemeinwohl-Ökonomie ist? Dann komme gerne zu unserem Informationstreffen und lerne die Bewegung kennen.

Einführung Gemeinwohl-Ökonomie
Wir geben Dir in einem 15-20 minütigen Vortrag einen kurzen Einblick ins Thema. Danach beantworten wir gerne Deine Fragen.

Workshop Systemisches Konsensieren
Wie treffen wir in der GWÖ-Bewegung Entscheidungen? Ist das klassische Abstimmen nach Mehrheiten immer die beste Lösung? Wir sind überzeugt, dass Lösungen mit dem geringsten Widerstand zum bestenmöglichen Konsens führen. Wie das funktioniert möchten wir Dir gerne erklären und mit Dir an einigen Beispielen üben. Ca. 30-40 min.

Diskussionsrunde
Abschließend möchten wir gerne gemeinsam diskutieren und in den Austausch kommen.

Bitte um Anmeldung bei
florian.hermanns@ecogood.org

Revisions

There are no revisions for this post.

Dez
6
Do
11. Deutscher Nachhaltigkeitstag mit Christian Felber und GWÖ Region Düsseldorf und Umgebung @ MARITIM Hotel Düsseldorf
Dez 6 um 09:00 – Dez 7 um 17:00

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

6. und 7. Dezember 2018  im MARITIM Hotel Düsseldorf

Freitag, 7. Dezember  –   Christian Felber:

09:00 Uhr Eröffnungsplenum:  Gemeinwohl-Ökonomie als Modell einer ethischen Marktwirtschaft

11:30 Uhr Dialogforum:  Gemeinwohl-Ökonomie  –  Wirtschaftsmodell der Zukunft oder Träumerei?

Die GWÖ Regionalgruppe Düsseldorf und Umgebung wird an beiden Tagen vor Ort sein.

Zum Programm der Veranstaltung bitte hier klicken!

.

Der Deutsche Nachhaltig­keits­tag

Viele Stimmen – ein Ziel

Der Deutsche Nachhaltigkeitstag hat sich seit 2008 zum führenden nationalen Kongress zur Nachhaltigkeit entwickelt. Aus der Idee, die Strategien und Lösungsansätze der Besten im Wettbewerb um den DNP für Fachwelt und Medien verfügbar zu machen, wurde die größte jährliche Kommunikationsplattform deutscher Nachhaltigkeitsexperten. Der Deutsche Nachhaltigkeitstag gibt den Teilnehmern die Chance, an den Erfahrungen der Vorreiter teilzuhaben, vorbildliche Entwicklungen in der deutschen und internationalen Nachhaltigkeitslandschaft zu verfolgen und selbst Teil der Debatte zur Transformation zu nachhaltigerem Leben und Wirtschaften zu werden. 2017 kamen etwa 2.000 Teilnehmer und 130 Medienvertreter.

Der 11. Deutsche Nachhaltigkeitstag im MARITIM Hotel Düsseldorf richtet sich an CEOs und Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen, an Verantwortliche aus Städten und Gemeinden sowie an Gäste aus Zivilgesellschaft, Politik, Forschung und Medien. Das zweitägige Programm (jeweils 10.00 bzw. 9.00 bis 16.30 Uhr) fokussiert 2018 u.a. die Themenschwerpunkte Digitalisierung und Nachhaltigkeit, Agenda 2030/SDGs und Nationale Nachhaltigkeitsstrategie, Mobilität der Zukunft und Sustainablity in Finance.

 

* Programmänderungen vorbehalten.

Kongressprogramm als PDF zum Download

Revisions

There are no revisions for this post.

Comments are closed.